Christin Kutter, Gesundheits- und Krankenpflegerin
ich

sorgen gemeinsam dafür, dass unsere Patienten immer eine helfende Hand und ein offenes Ohr finden.

Christin Kutter, seit 2013 bei Sana

Mehr erfahren

Sana Klinikum Hof

Entdecken Sie Sana als Arbeitgeber

Das Sana Klinikum Hof gehört mit seinen 465 vollstationären Betten und 18 teilstationären Plätzen zu den größten somatischen Akutkrankenhäusern in Bayern. In über 16 Fachabteilungen behandelt das Haus der Schwerpunktversorgung jährlich etwa 22.000 stationäre und 45.000 ambulante Patienten.

Seit 2009 wurden über 20 Millionen Euro in den Ausbau der Klinik investiert, wobei der Fokus auf der Ausweitung des Leistungsspektrums sowie der Optimierung von Prozessen und Strukturen liegt. So stiegen die Leistungszahlen in den letzten Jahren um 15 Prozent an.

Als eines der größten Wirtschaftsunternehmen der Stadt Hof sieht sich die Klinik nicht nur gegenüber den Patienten in der Pflicht, sondern ist sich auch seines sozialen Stellenwerts bewusst. So betreibt das Haus beispielsweise ein Bildungszentrum mit 120 Ausbildungsplätzen.
 


Klinikleitung:

  • Geschäftsführer: Dr. med. Holger Otto, MaHM
  • Kaufmännische Leitung: Andreas Götz
  • Ärztlicher Direktor: Dr. med. Rolf Ponader
  • Pflegedirektor: Robert Treml

Leistungsspektrum:

  • ca. 465 Betten
  • ca.1.000 Beschäftigte
  • ca. 22.000 stationäre Fälle
  • über 16 Fachabteilungen und Medizinische Zentren
  • Akademisches Lehrkrankenhaus der Uni Erlangen
  • zählt zu den größten somatischen Akutkrankenhäusern in Bayern

Historie:

  • 1912    Erste Standortfestlegung an der Eppenreuther Straße
  • 1928    Grundsteinlegung für Stadtkrankenhaus
  • 1931    Einweihung und Übergabe (280 Betten)
  • 1951    Erste Erweiterung (550 Betten)
  • 2000    Fertigstellung Sanierung und Erweiterung (Neubau) der Klinik
  • 2005    Träger- und Rechtsformwechsel Sana Klinikum Hof
  • 2006    Inbetriebnahme des Sana MVZ Hof (1.1.2006)
  • 2008    Einführung des Zentralen Belegungsmanagements (ZBM)
  • 2009    Einweihung der neuen Intensivstation (I T S), Eröffnung HKT       
  • 2010    Beginn Umbau ZPA
  • 2011    Eröffnung neue Strahlentherapie, Palliativstation, Blauer OP, ZPA
  • 2012    Eröffnung der 2. Herzkatheterlabors (HKT)
  • 2013    Einweihung des Palliativgartens
  • 2014    Eröffnung IMC-Station
  • 2015    Spatenstich Energiezentrale
  • 2016    Aufbau einer neuen Schornsteinanlage
  • 2016    Baubeginn zur Erneuerung der Energiezentrale
  • 2017    Fertigstellung der Energiezentrale, Spatenstich Umbau Küche


Hof ist die größte Stadt im bayerischen Nordosten, landschaftlich reizvoll eingebettet zwischen Fichtelgebirge und Frankenwald. Sie liegt genau zwischen München und Berlin, im Schnittpunkt der drei deutschen Freistaaten Bayern, Sachsen und Thüringen sowie dem tschechischen Egerland, direkt am Kreuzungspunkt der Autobahnen A 9, A 72 und A 93. Die Stadt selbst besticht mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Angeboten, ihrem herrlichen Stadtpark, dem Naherholungsgebiet „Untreusee“, lauschigen Biergärten und Straßencafés. Internationale Bekanntheit genießen die die jährlich stattfindenden "Internationalen Hofer Filmtage", bei denen hochkarätige Regisseure zu Gast in Hof sind.

Seinen rund 45.000 Einwohnern bietet Hof eine ausgezeichnete Infrastruktur – mit zahlreichen allgemeinbildenden Schulen, Spezialfach- und einer Hochschule für angewandte Wissenschaften, mit moderne Sportstätten, einer Fülle von Sozialeinrichtungen und einem reichhaltigen Einkaufsangebot in der Hofer Innenstadt.
 

Chancen nutzen.

Mitarbeiter & Patienten im Mittelpunkt

MEHR ÜBER UNS IM SOCIAL WEB

Logo audit berufundfamilie
Logo Great Place to Work