Sana Klinikum Hof

Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie, Hämatologie und Internistische Onkologie

Die Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie diagnostiziert und therapiert

  • Erkrankungen der Speiseröhre, des Magen-Darm-Trakts, der Leber, des Gallensystems und der Bauchspeicheldrüse.
  • unklare abdominelle Erkrankungen bzw. Beschwerdebilder und Laborparameter.
  • Tumorerkrankungen der Speiseröhre, des Magen-Darm-Trakts, der Leber, des Gallensystems und der Bauchspeicheldrüse und Lokalkomplikationen von Tumorerkrankungen (inkl. Einlage und Wechsel von Prothesen sowie Aufdehnung von Engstellen in der Speiseröhre, Magen-Darm-Trakt, Gallengang sowie Bauchspeicheldrüsengang.
  • unklare Raumforderungen der Bauchorgane, wie zum Beispiel Leberrundherde und Pankreasherde als auch in der Speiseröhre, des Magen-Darm-Traktes zur Punktion oder Abtragung.
  • Endokrine- und Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus.
  • Alkoholkrankheit, Drogenerkrankungen.
  • unklare Gewichtsabnahme, Blutungsanämie, Allergien, Aszites sowie Fieber unklarer Genese.
  • Infektionskrankheiten.

Die etablierten Kooperationen mit den anderen Fachabteilungen des Sana Klinikums Hof, insbesondere mit der Klinik für Onkologie und Hämatologie sowie der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, werden für die optimale Versorgung der Patienten genutzt.

Für die Behandlung infektiöser Erkrankungen steht eine Infektionsstation, für schwerkranke Patienten ein eigenes Bettenkontigent auf der interdisziplinären Intensivstation zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an

Andreas Heer MBA
Dr. med. Andreas Heer MBA

Chefarzt der Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie, Hämatologie und Internistischen Onkologie

Sekretariat
Tel.: 09281 98-2275
Fax: 09281 98-2485
skh-gastroenterologie@sana.de